Edi-Schnittstelle

Das Modul Edi-Schnittstellen ist in der Strukturansicht unter Sonstiges aufrufbar. Mit dessen Hilfe können diverse Daten im- bzw. exportiert werden. Dies basiert auf Import-Schemen, die in lesbaren Ini-Dateien abgelegt sind.

Die Speicherung der Import-Schemen erfolgt schnittstellenabhängig im ImportExport-Ordner des System-Ordners. Je nachdem, ob Schemen für eine Schnittstelle existieren, gibt es eine eigene Ini-Datei mit dem Namen der Schnittstelle.

Die Schnittstellen sind einzeln lizenziert. Für den Einsatz wird die jeweilige Lizenz benötigt.

Import

Importiert werden können:

Kundenbestellungen einlesen

Mps-Bedarfsmeldungen einlesen

Zählermeldungen einlesen

Kundenbestellungen, Auftragsbestätigungen, Rechnungen

Folgende Formate werden unterstützt:

  • Excel (xls 97 & xlsx 2007)
  • Textformat (Semikolon oder Tab getrennt) zum Beispiel: Soft Carrier
  • Alka
  • Spicers (Textformat)
  • PBSeasy (020 Stammdaten & 008 KiP, nur EDI; ab 7.0 auch 8-, 12-, 13-, 15-, 18er EANs)
  • AMDP
  • Quantore (nur direkt)

Export

Artikelstamm

  • BMECATXML (Soennecken Webshop)

Bestellungen

  • PBSeasy Mail
  • Spicers
  • Alka

Weiteres

edi-schnittstelle/edi-schnittstelle.txt · Zuletzt geändert: 2024/05/23 09:53 von Andrea Müller
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 4.0 International
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0