Preiskataloge

Preiskataloge regulieren die Verkaufspreise des Händlers nach händlerseitig zu bestimmenden Vorgaben. Concept Office gibt dazu mehrere Möglichkeiten, um den jeweils gewünschte Verkaufspreis in der Vorgangsposition vorzubesetzen.

Konfiguration

Konfiguration 98: Steuert die Einstellung der Bestpreisermittlung

  • 0 - lt. Kundenstamm
  • 1 - Immer für alle Kunden
  • 2 - Nie

Mandant

In der Registerkarte Vorgabewerte am Mandant wird die nächstfolgende Einstellung getroffen. Dabei greift immer die niedrigste Priorität. Die Einstellung am Mandant greift nur, wenn die Konfiguration 98 auf Nie steht.

Reiterkarte Eingabe

}

In der Reiterkarte Eingabe können neue Kataloge erstellt und gespeichert werden.

Reiterkarte Artikel

In dieser Reiterkarte ist möglich Artikel samt ihren Preisen anzuzeigen und diese an die Preispflege zu übergeben. Dazu muss der Button ‚Daten an Preispflege‘ getätigt werden.

Anschließend erscheint eine Maske in der die Übernahme vollzogen werden kann. Die übertragenen Preiskataloge sind im Modul Preispflege wieder zu finden.

Reiterkarte Kundenzuordnung

In diesem Reiter ist eine Übersicht der dem Preiskatalog zugeordneten Kunden bzw. Firmen zu sehen. Unter der Spalte ‚Laufende Nummer‘ ist ein Linklabel zur dazugehörigen Sonderkondition zu finden.

Übersicht

Der Rang am Preiskatalog steuert nur gleichwertige Kataloge, die nicht durch die Preisfindung am Mandant oder die Konfiguration 98 gesteuert werden. Der höchste Rang gewinnt. Wird ein Katalog mit Ablaufdatum gekennzeichnet, wird der Rang dieses Kataloges ignoriert.

Vorgang

Beispiele für die Einstellung der Preiskataloge:

sonstiges/preiskataloge.txt · Zuletzt geändert: 2023/11/08 13:06 von Victoria Rafael
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 4.0 International
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0